Ein Dank an unsere diesjährigen Sponsoren

Schweizer Straßenfest 2019

Schweizer Straßenfest 2019

VIELFALT IN REINKULTUR – DAS SCHWEIZER STRASSENFEST
1 Fest. 2 Tage. 3 Bühnen. 14 Live-Acts. 120 Stände. 200 000 Besucher.

Kann es in einem einzigen Straßenzug an zwei Festtagen mehr Abwechslung geben als in der Schweizer Straße? Wohl kaum. Und genau diese große Angebotspalette ist es, die seit 35 Jahren an einem Wochenende im Juni über 200 000 Besucher in den schönsten Teil von Sachsenhausen zieht. An zwei Tagen präsentiert sich die „Dribbdebacher“ Einkaufsmeile zwischen Mainufer und Südbahnhof in all ihren Facetten: vielfältig, hochwertig, elegant, entspannt, niveauvoll, multikulturell, anspruchsvoll, ausgelassen – einfach bezaubernd schön.mehr dazu


Die Schweizer Strasse

Die Schweizer Straße ist das Tor zur Mainmetropole Frankfurt. Die zentrale Einkaufsstraße im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen verbindet auf einem Kilometer Länge das Mainufer im Norden mit den westlichen Zugängen des Südbahnhofs. Vom Museumsufer bis hin zur Mörfelder Landstraße besticht sie durch eine außergewöhnlich breite Palette an Angeboten von allem, was das Leben schöner, interessanter und abwechslungsreicher macht.

Die Schweizer Straße entstand im Jahre 1871 zeitgleich zur Untermainbrücke an ihrem unteren Ende. Bis 1910 wurden hier vor allem spätklassizistische Wohn- und Geschäftsgebäude errichtet, die dieser Straße bis heute ihr einzigartiges Flair verleihen. Die knapp 140 Bäume – überwiegend Platanen – lassen „die Schweizer“ trotz der urbanen Bebauung wie eine weitläufige Allee erscheinen.

BOULEVARD DER BEGEHRLICHKEITEN

Den Sachsenhäuser Bürgern bietet die Schweizer Straße ein ungeahnt breites Spektrum an Waren und Dienstleistungen, das weit über die allgemeine Grundversorgung hinausgeht und entscheidend zur hohen Lebensqualität des äußerst beliebten Stadtteils beiträgt. Nicht umsonst gilt sie im Volksjargon auch als „Boulevard der Begehrlichkeiten“.

Neben traditionellen Geschäften wie gut sortierten Supermärkten und Drogerien, feinen Metzgereien und Bäckereien sowie exquisiten Feinkostgeschäften gibt es erlesene Teeläden, Weinhandlungen, Modeboutiquen und viele weitere hochwertige Einzelhandelsläden. Dazu Reinigung, Reisebüro, Banken – es bleiben keine Wünsche offen.
Daneben kann der Besucher in zahlreichen Cafés, Apfelweinkneipen, Bars und Restaurants die Seele baumeln lassen und das vielfältige Treiben in der Straße beobachten. Vom indischen Restaurant über die exquisite Pizzeria bis hin zur traditionellen Hausmannskost. In der Nähe der Schweizer Straße, direkt vor dem Südbahnhof, findet zudem jeden Freitag der traditionelle Wochenmarkt Sachsenhausen statt.

PERFEKTE VERKEHRSANBINDUNG

Bereits Ende des 19. Jahrhunderts verkehrten öffentliche Verkehrsmittel auf der Schweizer Straße. Zuerst Pferde, dann die dampfbetriebene Waldbahn. Seit 1899 fahren elektrische Bahnen auf der Straße. Heute verkehren die Straßenbahnlinien 15, 16 und 19 sowie im Süden die Linie 18. Unterirdisch verbinden seit 1984 die U-Bahn-Linien U1, U2, U3 und seit 2011 auch die Linie U8 die Schweizer Straße mit dem kompletten Nah- und Fernverkehr. Die Züge halten zentral an der Station Schweizer Platz.

Dies alles – die strategisch günstige Lage, die perfekte Infrastruktur und das breite Angebot hochwertiger Produkte und Fachgeschäfte – ist nicht nur ein regionaler Standortvorteil für das Einzelhandels-Zentrum Sachsenhausen, sondern in Zeiten der Globalisierung und des Zusammenwachsens der Kulturen längst auch eine starke Motivation für Menschen aus aller Welt, im südlichen Stadtteil Frankfurts und speziell der Schweizer Straße sesshaft zu werden.

Die Aktionsgemeinschaft Schweizer Straße

Schweizer Straßenfest 2019

Bereits während der Planung und Entstehung der U-Bahn-Strecke im Jahre 1978 wurde die Aktionsgemeinschaft Schweizer Straße e.V. (AGS) gegründet. Seinerzeit auch um die Bedürfnisse der Anwohner beim Ausbau der öffentlichen Verkehrsmittel angemessen zu vertreten. Doch schon damals hatten sich die Verantwortlichen außerdem zum Ziel gesetzt, als Interessengemeinschaft der Sachsenhäuser Geschäftsleute die „Hauptschlagader Sachsenhausens“ als zentralen Standort und Wirtschaftsfaktor zu stärken und weiter auszubauen. Unter der Führung ihres Vorsitzenden Dr. Torsten Schiller nimmt die AGS heutzutage immer mehr Aufgaben wahr, werden in regelmäßigen Sitzungen neue Vorhaben miteinander abgestimmt und damit ein einheitliches Auftreten garantiert und wird nicht zuletzt mit Sonderveranstaltungen wie dem Schweizer Straßenfest der gute Ruf weit über die Grenzen des Stadtviertels hinaus gewahrt. Zudem tragen die Vereinsmitglieder Sorge dafür, dass das ursprüngliche Flair der Schweizer Straße trotz der vielen urbanen Veränderungen soweit wie möglich aufrechterhalten bleibt. Und das ohne sich dem Zeitgeist zu verschließen, sondern ihn vielmehr für die Modernisierung der Schweizer Straße zu nutzen.


Dem Schweizer Straßen e.V. beitreten? Mitglied werden!

Bis zum Schweizer Strassenfest...

Wir freuen uns mit Euch zusammen zu feiern

Bühnenprogramm 2019

Kleine Änderungen vorbehalten. Let's Rock!
  • Samstag

    15. Juni, 2019

  • Where
    Hauptbühne

  • Where
    Volksbankbühne

  • Where
    Hauptbühne

  • Where
    Volksbankbühne

  • Where
    Hauptbühne

  • Where
    Volksbankbühne

  • Where
    Hauptbühne

  • Where
    Volksbankbühne

  • Where
    Hauptbühne

  • Sonntag

    16. Juni, 2019

  • Where
    Hauptbühne

  • Where
    Volksbankbühne

  • Where
    Volksbankbühne

  • Where
    Hauptbühne

  • Where
    Volksbankbühne

  • Where
    Volksbankbühne

  • Where
    Hauptbühne

Facebook Fan werden!

Auch auf Facebook sind wir vertreten und freuen uns über jeden Freund/Fan. Alle Infos auch zu den Künstlern des Bühnenprogramms findet Ihr in dem Newsfeed auf unserer Facebook-Seite.